Archiv der Kategorie: workarounds

Problem mit der Installation von Powerchute 4.1?

Bei der Installation von Powerchute 4.1 gilt es folgende Sachen zu beachten:

1.) die richtige Java Version zu haben. Bei den getesten Installation erwies sich Java 7.80 als sehr stabil und unproblematisch.
2.) Sollte auf dem System vorher Powerchute 3.0.1 installiert sein, dann muss dies deinstalliert werden, bevor Powerchut 4.1 installiert werden darf.

Hier nun die Installationsabfolge:

Installation von Powerchute 4.1 setup-x64.exe
Wichtig: Ports werden während der Installation abgefragt. Diese freigeben. Port 80 TCP ausgehend und Port 3052 eingehend
– Schritt 1: Page 1 „Powerchute Network Shutdown Setup“ –> „Next“ klicken
– Schritt 2: Page 2 „License Agreement“ –> „I Agree“ klicken
– Schritt 3: Page 3 „Configure Java Runtime environment“ –> „use the public JRE on your system“ anklicken und dann „Next“ klicken
– Schritt 4: Page 4 „Configure VMware support“ –> „Do not enable VMware Support“ wählen und Next klicken
– Schritt 5: Page 5 „Choose Install Location“ –> „C:\Program Files\APC\PowerChute“ und „Next“ klicken
– Schritt 6: Page 6 „PowerChute Network Shutdown Confirm“ –> „Install“ klicken
– Schritt 7: Page 7 „Configure Firewall“ –> „ja“ anklicken
– Schritt 8: Page 8 „Finish“ klicken

Wenn sich im Internet Explorer oder Firefox der Konfigurations-Wizard zeigt ist die Software richtig installiert.