Archiv der Kategorie: MS Windows 2012 / R2

Wie automatisiere ich die Datenträgerbereinigung in einer Windows 2012 R2 DOMÄNE?

1.) Man benötigt eine Windows 8.1 oder Windows 7 Testmaschine für die Erstellung des Registryeintrags.
2.) In der Kommandozeile mit Administratorrechten „cleanmgr.exe /sageset:1234“ eingeben –> ist eine fiktive Zahl (0-65536)
3.) Das Fenster der Datenträgerbereinigung öffnet sich. Hier müssen Sie Ihre Auswahl treffen, die nachher im Registrierungsschlüssel zufinden sein sollen.

Datenträgerbereinigung Einstellungen
Datenträgerbereinigung Einstellungen

4.) Bestätigen Sie Ihrer Einstellungen mit „OK“. Die Kommandozeile können Sie schließen.

5.) Jetzt müssen Sie den Registryschlüssel exportieren. Dafür müssen die Registry mit regedit.exe öffnen. Dann navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\VolumeCaches\

6.) Rechte Maustaste auf „VolumeCaches“ und dann exportieren anklicken

7.) Legen Sie die Exportdatei am besten in das NETLOGON Verzeichnis Ihres Domänencontrollers.

8.) Erstellen der Batch Datei. Anbei mein Skript:
———————-Anfang————————
REM angepasst für Win7 und Win2008

REM Registry-Schlüssel installieren
reg import \\domänencontroller\netlogon\cleanmgr.reg

REM Task löschen wenn vorhanden
REM /F sorgt für keine USER-Interaktion
schtasks /DELETE /TN „Datentraegerbereinigung“ /F

REM cleanmgr als Aufgabe starten
REM TN=Taskname ST=Stunde SC=Intervall MO=Dritter Samstag im Monat D=Tag RU=Konto TR=TaskRessource F=keine USER-Interaktion
schtasks /CREATE /TN „Datentraegerbereinigung“ /ST 02:00 /SC MONATLICH /MO Dritter /D SA /RU „SYSTEM“ /TR „cleanmgr.exe /sagerun:1234 C:“ /F

REM CMD beenden
EXIT
———————Ende————————-

9.) Die Batch-Datei im NETLOGON Verzeichnis speichern

10.) Gruppenrichtlinie je nach Geschmack als Start-Skript bei Computer- oder Benutzerkonfiguration anlegen.

11.) Einstellungen testen

12.) Fertig